Englischunterricht live !

11.11.2000, Hildburghausen, Regelschule I – 36 Schüler und zwei Englischlehrerinnen warten gespannt und mit Reisetaschen beladen vor dem Schulgebäude in der Waldstraße.

Aber nicht etwa auf die Faschingseröffnung, sondern auf den Beginn ihrer Sprachreise.

Englischunterricht mal anders war die Devise und wo kann man besser Englisch lernen, als in Großbritannien selbst. Und so starteten wir am Nachmittag des 11.11. zu einer langen, aber erfolgreichen Reise nach Bournemouth in Südengland.

Am Ziel angekommen, erwarteten uns bereits unsere Gasteltern, bei denen wir zu zweit, zu dritt oder auch zu viert wohnten. An unserem ersten Tag erholten wir uns von der anstrengenden Reise und führten erste englische Gespräche mit unseren host families. Und wirklich – sie verstanden uns und wir sie. Das war schon die erste tolle Erfahrung.

Der nächsten Tag begann mit 6 Stunden Englischunterricht in zwei verschiedenen Sprachgruppen und am Nachmittag erkundeten wir die schöne Küstenstadt Bournemouth. Der Abend hielt für uns eine Karaoke- Veranstaltung bereit, bei der einige Mutige ihr sprachliches und musikalisches Können unter Beweis stellten.

Am Dienstag hieß es dann Portland und Weymouth erkunden und abends tauschten wir unsere Eindrücke im Tower Park aus, wo wir nebenbei noch die verschiedenen Attraktionen nutzten.

Dann kam der wohl aufregendste Tag – die Fahrt nach London. Schon so viel hatten wir im Unterricht von dieser Stadt gehört und nun konnten wir Big Ben, Trafalgar Square, Tower u.v.a. live besichtigen und die Stadt der Städte einmal selbst erleben. Wir nutzten die wenigen Stunden hier und ließen uns von London und seinen Sehenswürdigkeiten beeindrucken.

Am Donnerstag stand Stonehenge, ein wahrhaft mystischer Ort, auf dem Plan. Man musste nicht lange auf die Steine schauen, denn schon im Vorbeigehen spürte man ihre geheimnisvolle Ausstrahlung. Anschließend besichtigten wir noch die höchste Kathedrale Europas in Salisbury, in der sich die Magna Charta, die erste Verfassung der Welt, befindet. Am Abend, nachdem wir bei unseren Gasteltern Kraft getankt hatten, sahen wir uns den englischen Film „The Wedding Singer“ an, trotz der englischen Sprache gut zu verstehen und vor allem mit Happy End.

Am nächsten Tag konnten wir unser neu gewonnenen Kenntnisse im Englischunterricht noch einmal unter Beweis stellen und dann hieß es Heimfahrt nach Deutschland.

Als wir am 18.11. früh morgens wieder vor unserer Schule standen, waren wir uns alle einig:

Das war Englischunterricht, den wir bestimmt nicht vergessen werden, weil er uns die englische Sprache und Kultur ein großes Stück näher gebracht hat und außerdem eine gute Vorbereitung auf das Jahr der Sprachen 2001 war.

Unser Dank gilt an dieser Stelle dem Reiseveranstalter „Panke Sprachreisen“, unseren beiden Englischlehrerinnen Frau Schubert und Frau End sowie dem netten Busfahrer Renè Gürtler vom Reisedienst Westprignitz, der uns mit viel Humor und wertvollen Tipps durch England befördert hat.

Copyright © Schülerzeitung der Staatlichen Regelschule I Hildburghausen

Was unsere Kunden sagen

von Familie Kramp

..."Sie hatten dort eine wirklich schöne Zeit, haben die Insel sehr genossen und viele neue, spannende Eindrücke gewonnen."...

weiterlesen

von einem Reiseteilnehmer

..."Es waren zwei der schönsten Wochen. Die Betreuer waren mega gut drauf. Man konnte mit ihnen gut reden, Spaß haben und lachen."...

weiterlesen

von M.Hahn

..."Auch im Namen von Chiara möchte ich mich bedanken. Der Onlinesprachkurs hat ihr viel Spaß gemacht und sie hat mehr Sicherheit erworben = Ziel erreicht."...

weiterlesen

von U. Grundmann

..."Sie sind ein tolles Team. Das nenne ich endlich, mit Profis arbeiten macht Spaß was die Reisebranche angeht."...

weiterlesen

von Karen Otto

..."Christof hat viel Spass beim Fussball und auch den Englischunterricht findet er klasse. Nachdem er anfangs ziemlich skeptisch war, ist er nun begeistert, was natürlich sehr für ihre Arbeit vor Ort spricht."...

weiterlesen

von Dr. Matthias und Esther Burger

..."Die Ausflüge waren sehr spannend, bestens organisiert und interessant gestaltet. Durch Ihre Organisation war Samuel immer sehr gut betreut."...

weiterlesen

Aktuelles

Sommer-Update Juli – Teil 2

Sommer-Update Juli – Teil 2

Am 09.07.2021 hat die maltesische Regierung verkündet, dass ab 14.07.2021 nur noch vollständig Geimpfte ins Land gelassen werden. Zudem werden aufgrund der Zunahme der Infektionszahlen weitere Einschränkungen vorgenommen, u.a. werden alle Sprachschulen geschlossen.

Weiterlesen
Sommer-Update Juli

Sommer-Update Juli

Wir veranstalten in diesem Sommer Sprachreisen nach Malta und in unser Erlebnis-Sprachcamp in Schleswig-Holstein (Plön)

Weiterlesen
Buchen Sie eine Sprachreise nach Malta jetzt…

Buchen Sie eine Sprachreise nach Malta jetzt…

... und bekommen 10 € pro Tag geschenkt! Die Regierung Maltas belohnt Sprachreisende ab sofort mit Reisegutscheinen im Wert von bis zu 300 €.

Weiterlesen
Corona-Update Mai – Teil 2

Corona-Update Mai – Teil 2

Unser Sommer in England wird wohl leider verspätet beginnen. Sprachreisen nach Malta und Deutschland sind weiterhin safe!

Weiterlesen

Alle Beiträge...

SIE HABEN FRAGEN?

info@panke-sprachreisen.de

+49 (0) 4503 89831-0

MO - FR | 09:00 Uhr - 15:00 Uhr

KATALOGE & PREISLISTEN

UNSERE SMARTPHONE APP

Die Panke Sprachreisen App richtet sich an alle Reiseteilnehmer von Panke Sprachreisen mit dem Ziel Bournemouth (Südengland).

Appstore
Scroll to Top