Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen (GER)

Was ist der GER?

Der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen für Sprachen (GER) ist ein international anerkanntes System zur Beschreibung, Messung und Vergleichung von Sprachkompetenzen. Er wurde vom Europarat entwickelt und im Jahr 2001 offiziell eingeführt.

Hauptziele des GER

  • Förderung der Mehrsprachigkeit in Europa
  • Erleichterung der gegenseitigen Anerkennung von Sprachqualifikationen
  • Unterstützung von Lernenden, Lehrenden und Prüfenden bei der Einordnung von Sprachkenntnissen

Die sechs Kompetenzniveaus im Detail

Der GER definiert sechs Kompetenzniveaus, die in drei Hauptstufen unterteilt sind:

A – Elementare Sprachverwendung

A1 – Anfänger

  • Kann vertraute, alltägliche Ausdrücke und ganz einfache Sätze verstehen und verwenden.
  • Kann sich und andere vorstellen und anderen Leuten Fragen zu ihrer Person stellen.
  • Kann sich auf einfache Art verständigen, wenn die Gesprächspartner langsam und deutlich sprechen.

A2 – Grundlegende Kenntnisse

  • Kann Sätze und häufig gebrauchte Ausdrücke verstehen, die mit Bereichen von ganz unmittelbarer Bedeutung zusammenhängen.
  • Kann sich in einfachen, routinemäßigen Situationen verständigen, in denen es um einen einfachen und direkten Austausch von Informationen geht.
  • Kann mit einfachen Mitteln die eigene Herkunft und Ausbildung, die direkte Umgebung und Dinge im Zusammenhang mit unmittelbaren Bedürfnissen beschreiben.

B – Selbständige Sprachverwendung

B1 – Fortgeschrittene Sprachverwendung

  • Kann die Hauptpunkte verstehen, wenn klare Standardsprache verwendet wird und wenn es um vertraute Dinge aus Arbeit, Schule, Freizeit usw. geht.
  • Kann die meisten Situationen bewältigen, denen man auf Reisen im Sprachgebiet begegnet.
  • Kann sich einfach und zusammenhängend über vertraute Themen und persönliche Interessengebiete äußern.

B2 – Selbständige Sprachverwendung

  • Kann die Hauptinhalte komplexer Texte zu konkreten und abstrakten Themen verstehen.
  • Kann sich so spontan und fließend verständigen, dass ein normales Gespräch mit Muttersprachlern ohne größere Anstrengung auf beiden Seiten gut möglich ist.
  • Kann sich zu einem breiten Themenspektrum klar und detailliert ausdrücken, einen Standpunkt zu einer aktuellen Frage erläutern und die Vor- und Nachteile verschiedener Möglichkeiten angeben.

C – Kompetente Sprachverwendung

C1 – Fachkundige Sprachkenntnisse

  • Kann ein breites Spektrum anspruchsvoller, längerer Texte verstehen und auch implizite Bedeutungen erfassen.
  • Kann sich spontan und fließend ausdrücken, ohne öfter deutlich erkennbar nach Worten suchen zu müssen.
  • Kann die Sprache im gesellschaftlichen und beruflichen Leben oder in Ausbildung und Studium wirksam und flexibel gebrauchen.

C2 – Annähernd muttersprachliche Kenntnisse

  • Kann praktisch alles, was er/sie liest oder hört, mühelos verstehen.
  • Kann Informationen aus verschiedenen schriftlichen und mündlichen Quellen zusammenfassen und dabei Begründungen und Erklärungen in einer zusammenhängenden Darstellung wiedergeben.
  • Kann sich spontan, sehr flüssig und genau ausdrücken und auch bei komplexeren Sachverhalten feinere Bedeutungsnuancen deutlich machen.

Diese detaillierten Beschreibungen geben einen Überblick über die Fähigkeiten, die auf jedem Niveau erwartet werden. Es ist wichtig zu beachten, dass diese Niveaus fließend ineinander übergehen und dass Lernende in verschiedenen Fertigkeiten (Hören, Lesen, Sprechen, Schreiben) unterschiedliche Niveaus erreichen können.

Bedeutung und Anwendung

Der GER wird in vielen Bereichen angewendet:

  • Sprachunterricht bei Sprachreisen und Sprachkursen
  • Sprachprüfungen und Zertifizierungen
  • Selbsteinschätzung von Sprachlernenden
  • Arbeitgeber und Bildungseinrichtungen zur Einschätzung von Sprachkenntnissen

Quellen

  1. Europäische Kommission. (2012). Erste Europäische Erhebung zur Sprachkompetenz: Zusammenfassung. [Online] Verfügbar unter: ec.europa.eu/assets/eac/languages/library/studies/executive-summary-eslc_de.pdf

Feedback von Antje B.

„...Mein Sohn Christoph war total begeistert. Alles hat ihm sehr gut gefallen, tolle Gastfamilie, super Organisation, Alles wunderbar!...“
Weiterlesen

Feedback von Luisa S.

..."Meine Reise hat bewiesen, dass man auch während der Pandemie Sprachreisen antreten und coronakonform durchziehen kann. Alle Regelungen wurden stets beachtet und standen dem Lernen keiner Zeit im Wege."...
Weiterlesen

von Fabian Hugger

"...Die Ausflüge waren sehr interessant und haben Spaß gemacht, besonders Stonehenge. Mein Englisch ist um einiges besser geworden, ich bin neugierig was mein Englischlehrer dazu sagen wird..."
Weiterlesen

von einer Teilnehmerin

"...Ich bin hier sehr gern an der Schule, es sind unglaublich nette und kompetente Lehrer hier, die fuer alles ein offenes Ohr haben. Sie gehen individuell auf unsere Beduerfnisse ein und helfen uns in allen Fragen..."
Weiterlesen

von Anna und Jana

"...Man findet dort auch ganz schnell viele Freunde. Auch wenn man alleine reist. Auch wenn das Wetter manchmal schlecht war hatten wir trotzdem viel Spaß..."
Weiterlesen

SIE HABEN FRAGEN?

info@panke-sprachreisen.de

MO - FR | 09:00 - 18:00 Uhr
SA | 09:00 - 17:00 Uhr

Kataloge & Preislisten
Kataloge und Preislisten Download
Smartphone App

Die Panke Sprachreisen App ist eine App für alle Reiseteilnehmer von Panke Sprachreisen. Sie bietet Adress- und Navigationsfunktionen für Unterkünfte und Schulen, das aktuelle Programm und vieles mehr.

Google Play
Appstore
Nach oben scrollen