Ja, es gibt Unterschiede. Die maltesischen Häuser sind verglichen mit vielen deutschen Häusern klein. Daher wird auch das Zimmer, in dem du untergebracht sein wirst, wahrscheinlich kleiner sein als dein Zimmer zu Hause. Außerdem wirst du dir das Zimmer höchstwahrscheinlich mit mindestens einem weiteren Teilnehmer teilen müssen. Viele Privatunterkünfte sind zudem nicht klimatisiert.
Auch zum Thema Sauberkeit haben einige Malteser eine andere Einstellung als wir. Besonders die Badezimmer entsprechen nicht immer der unserer Auffassung von Sauberkeit. Ohne Toleranz und die Bereitschaft, auch andere Auffassungen und Lebensgewohnheiten zu akzeptieren, kann ein Aufenthalt daher manchmal schwierig werden.
Diese Offenheit kann auch hinsichtlich der Verpflegung wichtig werden. Bei manchen Gastgebern ist das Essen sicherlich wirklich ganz anders, als du es von zuhause aus gewohnt bist. Andere hingegen sind vielleicht heimliche Meisterköche!
Bitte behalte im Hinterkopf, dass deine Gastgeber auch nur Menschen sind. Sie sind weder deine Ersatzeltern, die dir jeden Wunsch von den Augen ablesen sollen, noch ein Hotel, in dem man von vorne bis hinten bedient wird. Jeder ist verschieden, auch in der Intensität und Gestaltung der Kommunikation.
Sie als Eltern bitten wir, mit Ihren Kindern vor der Fahrt über diese Besonderheiten zu sprechen. Sie sind Bestandteil des landeskundlichen Lernens. Wenn Ihre Kinder vorbereitet nach Malta fahren, wird es ihnen auch leichter fallen, mit kulturellen Besonderheiten umzugehen und Enttäuschungen können vermieden werden.

Was unsere Kunden sagen

Levia W.

..."Obwohl ich die Reise alleine angetreten habe, habe ich ziemlich schnell neue Freunde gefunden"...

weiterlesen

von Ben S.

..."Auch das Fliegen ohne Erwachsene hat gut geklappt. Ich hatte schon Respekt davor, aber jetzt bin ich stolz, dass ich London Heathrow 'geschafft' habe😁."...

weiterlesen

von Gernot L.

..."War echt witzig, die Betreuer waren herrlich und allgemein hat’s gebockt."...

weiterlesen

Leonie F.

..."Der Sprachurlaub war sehr schön. Die Gastfamilie war sehr nett."...

weiterlesen

von Nina S.

..."am spannendsten war definitiv das VR-Center"...

weiterlesen

von Franziska K.

"War gut organisiert und jederzeit wieder!"

weiterlesen

Aktuelles

Betreuer*innen für Feriensprachreisen nach Südengland, Malta oder Deutschland gesucht

Betreuer*innen für Feriensprachreisen nach Südengland, Malta oder Deutschland gesucht

Endlich wieder Reisen und dabei eine unvergessliche Zeit gemeinsam mit jugendlichen Sprachreiseschülern erleben! Das hört sich gut für dich an? Dann komm in unser Team zur Begleitung unserer 1- bis 4-wöchigen Ferien-Sprachreisen.

Weiterlesen
Update März 2022

Update März 2022

Die Corona-Einschränkungen in unseren Destinationen werden zurückgefahren oder aufgehoben. Insofern gibt es viele Gründe, das Reisejahr 2022 wieder in früher bekannten entspannter Weise zu genießen.

Weiterlesen
NEU: Videoberatung

NEU: Videoberatung

Ab sofort können Sie mit uns auch einen Termin für eine persönliche Videoberatung ausmachen. Sie brauchen lediglich ein passendes Gerät (PC, Notebook, Smartphone oder Tablet) mit Lautsprecher und Mikrofon oder Headset und eine stabile Internetverbindung.

Weiterlesen
Update Januar zum Sprachreise-Jahr 2022

Update Januar zum Sprachreise-Jahr 2022

Es zeichnet sich ab, dass das Sprachreise-Jahr 2022 wieder ein positives Jahr werden wird. Wir sind überwältigt von den vielen Anfragen und Buchungen für unsere Ostersprachreisen und für die Sommersprachreisen.

Weiterlesen

Alle Beiträge...

SIE HABEN FRAGEN?

info@panke-sprachreisen.de

+49 (0) 4503 89831-0

MO - FR | 11-13 Uhr, 15-17 Uhr
SA | 9:00 Uhr - 17:30 Uhr

Videoberatung

KATALOGE & PREISLISTEN

UNSERE SMARTPHONE APP

Die Panke Sprachreisen App richtet sich an alle Reiseteilnehmer von Panke Sprachreisen mit dem Ziel Bournemouth (Südengland).

Appstore
Scroll to Top